Herzlich Willkommen auf Kurklinikcheck.de
| Impressum | Kontakt | FAQ | AGB | Partner werden |
   
Beiträge zum Kurbericht: Schön und oberflächlich
Mutter 04.10.2011 | 01:53:18
Wir waren im Juli 2011 in der MIKINA. Also zwischen 2006 und 2011 liegen zwar ganze 5 Jahren, aber alles ist immer noch aktuel: starke Verbreitung von Krankheiten und Unfreundlichkeit von Personal(((((((

Also, habe diesen Bericht vor der Kur und nach der Kur gelesen - kann bestätigen, dass es so beblieben ist(((((

Als ich im Juli in der MIKINA gefragt habe, wie oft haben sie Magen-Darm, würde mir gesagt, es immer was, beim jeden Aufenthalt. Insbesondere im Frühjahr-Winter-Herbst, also immer... Wir waren im Sommer da und jetzt ich kann sagen, das ganze Jahr lang!!!

Die MAs sagen, so viele Kinder - es ist normal)))))

Essen: hat sich auch nicht getan(((((

Angelika Richardon 23.03.2008 | 20:31:24
Hallo,ich war 2003 in der Mikina und kann nur sagen, daß es mir SUPER dort gefallen hat.War mit drei sehr kleinen Kindern dort (Junge mit damals knappe 3Jahren und meine Zwillinge mit knappe 2 Jahren). Hatte zwei riesige Zimmer, die Kinderbetreuung war so was von lieb, mich hat auch kein Kühlschrank gestört. Das Essen war sehr gut, ich konnte mir aussuchen ob ich mit den Kindern essen möchte oder nicht. Es war weder schmutzig noch war das Personal unfreundlich. Ich jedenfalls kam sehr gestärkt und erholt zurück. Die Therapeuten konnten mich wieder aufbauen! Ich war ausgelaugt, aber ich habe meine Kinder nur bei den Therapien "abgegeben". Außerhalb der Therapien gab es immer tolle Angebote (Ausflug nach Heidelberg etc.)Auch Abends konnte man noch basteln, malen. An einige negative Berichterstatterinnen: Wenn man will,gibt es immer was auszusetzen. Solche Mütter haben dann aber in einer Mutter-Kind-Kur nichts zu suchen.Diese sollten dann sich lieber einen 5 Sterne-Urlaub mit Mann gönnen!
ivonne 13.10.2007 | 22:19:08
kann den beitrag schön und oberflächlich nur bestätigen war im september2007 mit 2kindern war sehr schmutzig und nicht für babys geeignet wie beschrieben hatte auch keine 5 sterne erwartet
Claudia Wiese-Kreie 26.10.2006 | 12:28:43
Ich war vor einigen Wochen ebenfalls mit meinen drei Kindern inder Mikina und kann eigentlich nur sagen: Super! Ich hatte vorher den Bericht hier gelesen und schon das Schlimmste befürchtet - aber ganz im Gegenteil war ich sehr überrascht, wie schön es war. Und ich stand nicht etwa allein mit meiner Meinung. Die Frauen, die mit mir angereist waren, empfanden es genau wie ich. Die Kinderbetreuung war absolut in Ordnung und ich fand, dass die Erzieherinnen viel mit ihnen gemacht haben. Das Essen war ebenfalls gut; wenn man etwas nicht mochte, hat man sich eben am Salatbüffet satt gegessen! Was wohl stimmt, ist, dass die Lautstärke im Speisesaal wirklich manchmal extrem hoch ist, gerade wenn viele Familien da sind. Dann heisst es: schnell essen und wieder raus! Was mir auch aufgefallen ist, dass wirklich viele an allem etwas auszusetzen haben, egal ob berechtigt oder nicht und die Kur als eine Art Urlaub betrachten ("Also in meiner letzten Kur wurden die Betten gemacht, das kann doch wohl nicht sein, dass ich das selber machen muss" oder "So ein Stress mit den ganzen Terminen, das schaffe ich nicht..."-aber das Kind den ganzen Tag in der Betreuung lassen)
Zu der Berichtverfasserin ("Gesamt gesehen ist eine Kur in diesem Haus etwas für ausgelaugte Mütter, die gerne mal drei Wochen lang ihre Kinder abgeben möchten und ein paar Massagen dafür bekommen": ich habe mich sehr wohl auch individuell angesprochen gefühlt und uns wurde auch immer wieder gesagt, dass wir uns bei Problemen jederzeit an die Therapeuten wenden können. Ich bin gestärkt wieder gekommen und hoffe, noch lange davon zehren zu können!
Dornieden 28.08.2006 | 18:34:15
Ich war auch schon in der Mikina zu einem Aufenthalt.
Das Personal ist sehr freundlich und bemüht auf alle Wünsche einzugehen.
Nur alles kann man nicht erwarten. Viele Mütter und komischerweise solche, denen es finanzielle nicht so gut geht, haben eine Erwartungshaltung wie an ein 5-Sterne Hotel mit großem Freizeitcharakter.
Sie möchten einen Kommentar zum Kurbericht schreiben?
Wichtige Anmerkung!
  • Benennen Sie keine Personen namentlich. Schreiben Sie wahrheitsgetreu, sachlich und frei von Verleumdungen und verbalen Angriffen.
  • Werbung und Links werden von uns entfernt! Ebenso Inhalte mit kommerziellen, politischen, pornographischen, obszönen, strafbaren, verleumderischen oder sonstigen rechtswidrigen Inhalten.
  • Ihre Emailadresse wird nicht veröffentlicht. Leser haben die Möglichkeit über unser System eine Kontaktanfrage an Sie zu senden. Es ist Ihre Entscheidung, ob Sie auf diese Anfrage dem Leser direkt antworten oder nicht.
  • Der Verfasser ist für seine Kommentare stets selbst verantwortlich.


Ihr Name*: Kommentar
zum Beitrag:
Schön und oberflächlich

Ihre Email-Adresse*:

Ihr Kommentar*:
Sicherheitscode*:
eintragen!
 

* Bitte füllen Sie alle Felder aus, sonst kann Ihr Kommentar nicht gesendet werden!
Wir veröffentlichen Ihre Email-Adresse aus Datenschutzgründen nicht! Mit Hilfe eines Kontaktformulars können Leser an Sie eine Nachricht senden. Ihnen ist freigestellt, ob Sie darauf antworten. (zum Schutz vor "Spam-Emails"; unberechtigter Nutzung der Daten durch Dritte)

kostenlose counter