Herzlich Willkommen auf Kurklinikcheck.de
| Impressum | Kontakt | FAQ | AGB | Partner werden |
   
eine sehr gute Erfahrung für Mutter und Kinder
Diese Bewertung wurde erstellt von:
Inga aus Berlin/Deutschland am 14.10.2020
Klinikname:
ReGenesa Haus am Deich
Kurort:
Norddeich
Bundesland:
Niedersachsen
Region:
Nordsee
Kurdauer:
3 Wochen
Monat/Jahr:
September 2018
Kurart:
Mutter/Vater-Kind-Kur
Fachgebiete: Hautkrankheiten / Allergien (Dermatologie / Allergologie)
Die Kurklinik
Das Haus am Deich ist ein wirklich schöner Ort für eine Kur. Ich hatte das Glück, dass ich relativ kurzfristig noch einen Platz mit meinen beiden Kindern bekommen habe.
Zimmer
Die Zimmer sind schlicht, aber angenehm Ich hatte viel im Koffer dabei,so dass ich es mir etwas gemütlich machen konnte. Mit zwei Kindern hatte ich das Glück, zwei durch eine Tür trennbare Zimmer zu bekommen.
Toll sind der Snoezelraum und die Sauna!
Lage/Umgebung
Die Lage ist toll, man ist in wenigen Minuten am Strand. Im Ort kann man einkaufen, es gibt ein Schwimmbad, die Seehund-Aufzuchtstation, Spielplätze. Man braucht kein Auto.
Therapie
Wir hatten u.a. Bäder bekommen, die haben mir sehr gut getan. Es gab hilfreiche Kurse zum Thema Ernährung, Erziehung, Sportangebote u.a. zum Thema Rücken. Yoga morgens war toll, Nordic Walking Einführung, es gab sogar Massagen!

Der Umfang der Gespräche war nicht so groß. Ich denke, wenn man richtig großen Unterstützungsbedarf hat, sollte man eher eine Einzeltherapie machen in engeren Zeitabständen. Bei der Kur gab es nur zwei oder drei Einzelgespräche, das reicht nicht aus für einen tieferen (begleiteten) Prozess. Die Mutter-Kind-Kurs ist aus meiner Sicht eher eine Möglichkeit, rauszukommen und zu verschnaufen. Mir hat es gut getan, dass ich mehr Zeit hatte als zuhause und mich um nichts kümmern musste außer um mich und die Kinder.
Verpflegung
Ich war sehr zufrieden mit dem Essen. Für das beschränkte Budget war es immer frisch und es gab genügend Auswahl. Viel Fisch - wenn man wollte! Einige haben über das Essen gemeckert - aber ich finde, wer Luxus-Essen möchte, soll halt ins Hotel gehen ;-).
Freizeitmöglichkeiten
Toll sind der Snoezelraum und die Sauna!
Im Töpferraum haben wir viel gemacht, das war richtig schön abends. Es gab auch viele Bastelangebote und Bewegung mit den Kindern.
Personal und sonstige Leistungen der Kurklinik
Die Menschen waren sehr freundlich und bemüht. Das finde ich nicht selbstverständlich angesichts der ständigen Wechsel. Meine Kinder haben sich in der Betreuung gleich wohlgeüfhlt. Sie waren viel draußen an der frischen Luft und haben auch gebastelt.
Tipps, Erfahrungen und Empfehlungen
Ich kann das Haus am Deich nur empfehlen. Es ist klein und fein, man lernt sich in der Gruppe denke ich besser kennen als in großen Kliniken, die Kinder finden sich schnell zurecht. Es ist alles gut durchdacht, strukturiert und liebevoll gemacht. Auf der Packliste der Klinik steht alles drauf, was man wissen muss. Es war eine wunderbare Zeit für uns - das Wiederkehren in den Alltag fiel nicht leicht. Die Kinder sprechen auch nach über zwei Jahren immer noch von der Zeit an der Nordsee und fragen, wann sie wieder dorthin können.
Zusammenfassung
Die Kur wurde ärztlich
verordnet
Die Kur war lt. Verfasser erfolgreich Bisherige Anzahl an Kuren des Verfassers Der Verfasser benotete die Kurklinik mit
ja ja 1 mal 1 sehr gut
Fazit des Bewerters
Der Bewerter würde die Kurklinik weiterempfehlen: ja
 
So stimmten unsere Leser für diesen Beitrag:
"sehr hilfreich" "hilfreich" "weniger hilfreich" "nicht hilfreich"
0 0 0 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag für Sie?
sehr hilfreich hilfreich weniger hilfreich nicht hilfreich
| Kurforum | Kurbericht schreiben | Kurberichte | Kurbericht suchen | Kurklinikverzeichnis | Partner werden |
2005-2008© by kurklinikcheck.de